Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Seniorenservicebüro

Allgemeine Informationen

Seniorenservicebüro:

Die Seniorenservicebüros Niedersachsen sollen als zentrale Stelle Beratungs-, Hilfe- und Unterstützungsleistungen aus einer Hand anbieten. Sie unterstützen ältere Menschen dabei, bis ins Alter eine möglichst große Selbstständigkeit und hohe Lebensqualität zu erhalten.

Das Motto: „Vernetzte Hilfe aus einer Hand“.

Die Seniorenservicebüros können eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen, z.B.

 

  • eine regionale Wohnberatung rund um das Alter,
  • die Vermittlung von Begleitung und Patenschaften ebenso wie von haushaltstechnischer Assistenz,
  • als Anlaufstelle für Fragen der Pflege oder
  • die Vermittlung von ehrenamtlichen Aufgaben (dazu gehört z. B. das Qualifizierungsprogramm DUO zur Ausbildung von Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleitern. Den Start der neuen Fortbildung bitte im Seniorenservicebüro erfragen).

 

Wohnberatung für Senioren:

Wohnberatung / Wohnen im Alter

Das Ziel eines jeden Menschen ist es, bis ins Alter selbstbestimmt wohnen zu können. In jungen Jahren oder fortgeschrittenem Alter sollte sich jeder Gedanken darüber machen, wie man dieses erreichen kann (z. B. ob man in der vertrauten Umgebung bleiben und die Wohnung dafür umgestaltet werden kann oder ob man ggf. umziehen müsste oder wollte, um mehr Kontakt oder Sicherheit zu haben.)

Die Wohnberatung des Landkreises Friesland bietet kostenlose und unverbindliche Informationen an über z. B. Umbauten der Wohnung, neue oder veränderte Ausstattung, technische Hilfsmittel, Finanzierungsfragen, Wohnalternativen vor Ort etc. und hofft, Lösungen zu finden oder zu erarbeiten, damit das Ziel "Selbstbestimmtes Wohnen" verwirklicht werden kann.

Zu erreichen ist die Wohnberatung wie folgt:

-über den Senioren- und Pflegestützpunkt (Ansprechpartner finden Sie rechts im Menü)

An wen muss ich mich wenden?

Seniorenservicebüro des Landkreises Friesland,

Am Kirchplatz 19

26441 Jever


Sprechzeiten: Montag bis Freitag 08.30 - 12.30 Uhr

Sprechstunden in Varel: -aktuell nur nach telefonischer Terminvereinbarung- 

Was sollte ich noch wissen?

Der Einzugsbereich des Seniorenservicebüros erstreckt sich auf den Landkreis Friesland, um vorhandene Strukturen und Einrichtungen nutzen zu können.

Seit dem 1. Januar 2014 wurde das Seniorenservicebüro mit dem Pflegestützpunkt zusammengelegt.

Der neue Name ist: Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN)

Ein Informations-Portal des Niedersächsischen Sozialministeriums für Seniorinnen und Senioren finden Sie hier im Internet.

zurück