Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Reisepass - Herstellungsdauer verkürzen (Expresspass)

Allgemeine Informationen

Die Lieferzeit für einen Reisepass beträgt in der Regel 3 bis 4 Wochen.

Wird der Reisepass bereits früher benötigt, kann ein Expresspass beantragt werden. Die Besonderheit liegt ausschließlich in der verkürzten Lieferzeit. Der Expresspass ist ein uneingeschränkt gültiges Dokument.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der der Hauptwohnsitz ist.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Personenstandsurkunde
    • Ledig: Geburtsurkunde
    • Verheiratet: Heiratsurkunde
    • Geschieden: Heiratsurkunde
    • Verwitwet: Heiratsurkunde
  • Ggf. Namensänderungsurkunde
  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild, im Passformat (45 x 35 mm) im Hochformat, Frontalaufnahme ohne Rand, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen
  • der jetzige Personalausweis oder gültiger Reisepass (wenn noch vorhanden)
Welche Gebühren fallen an?
  • Gebühr:69,50 EUR
    Expresspass für Antragsteller/-innen unter 24 Jahren (32 Seiten)
  • Gebühr:92,00 EUR
    Expresspass für Antragsteller/-innen über 24 Jahre (32 Seiten)
  • Gebühr:91,50 EUR
    Expresspass unter 24 Jahren (48 Seiten - Vielreisende)
  • Gebühr:114,00 EUR
    Expresspass über 24 Jahre (48 Seiten - Vielreisende)
Welche Fristen muss ich beachten?

Der Expressreisepass ist in der Regel 1 Woche nach Antragstellung abholbereit.

Rechtsgrundlage
zurück