Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Prüfpflichtige Behälter zur Lagerung wassergefährdender Stoffe

Allgemeine Informationen

Die Lagerbehälter sind wiederkehrend durch einen anerkannten Sachverständigen zu überprüfen. Der Betreiber hat dies zu veranlassen. Der Prüfumfang- und intervall ist in § 62 WHG und § 101 NWG bestimmt.

Welche Lagerbehälter und Teile davon betroffen sind (abhängig von Größe, Lagerort etc.) regelt die Anlagenverordnung (VAwS).

In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an die untere Wasserbehörde.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlagen sind § 62 WHG und § 101 NWG.

Anlagenverordnung (VAwS)

zurück