Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Herstellen eines Gewässers

Allgemeine Informationen

Die Herstellung eines Gewässers (im Landkreis Friesland > 30 m²) bedarf der wasserrechtlichen Erlaubnis durch den Landkreis Friesland als Untere Wasserbehörde.

Durch das Entfernen des Bodenmaterials, z.B. bei Bodenabbauten, wird das Grundwasser freigelegt und es wird einer unmittelbaren Gefährdung durch äußere Einflüsse ausgesetzt.

Rechtsgrundlage

Näheres hierzu regeln die §§ 67 ff. WHG und §§ 107 ff NWG.

zurück