Inhaltsbereich

Sie sind hier:

Existenzgründerförderung

Allgemeine Informationen

Bund und Land teilen sich die Beratungsförderung für Existenzgründer. Während der Bund über die Kfw-Bank Beratungszuschüsse für die Nachgründungsphase von bis zu fünf Jahren gewähren kann, fördert Niedersachsen potenzielle Existenzgründer in der Vorgründungsphase.

In beiden Fällen allerdings und da sich der Bund sogenannter Regionalpartner bedient, ist ein Vorgespräch mit der Niedersächsischen Investitions- und Förderbank (NBank) zu führen. Dazu nehmen Existenzgründer bitte Kontakt mit der NBankauf.

Bei bereits gegründeten Unternehmen sollten sich die Inhaber mit der KfW-Bank in Verbindung setzen und nach Zuschüssen für ein Gründercoaching innerhalb der ersten 5 Jahre nach Gründung ihres Unternehmens erkundigen.

Der Landkreis Friesland bietet Existenzgründern eine persönliche Beratung im Rahmen seines kreiseigenen  Zuschussprogrammes ProFIL.

An wen muss ich mich wenden?

Landkreis Friesland
- Wirtschaftsförderung -
Lindenallee 1
26441 Jever

Fax: 04461/919-8810

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für das Erstgespräch genügt es, wenn Sie Ihr Vorhaben genau darstellen können (z. B. Arbeitsplätze, Kosten, Art des gewerblichen Vorhabens). Dies kann auch mündlich während des Gespräches erfolgen.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren für die Beratung beim Landkreis Friesland an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Für die Gründungsberatung selbst sind keine Fristen zu beachten. Es macht jedoch Sinn, die Beratung vor Beginn bzw. vor Umsetzung des Vorhabens das Gespräch zu führen, um möglicherweise bestehende Probleme vorab klären zu können.

Rechtsgrundlage

Der Landkreis Friesland (hier speziell die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung des Landkreises) können keine rechtliche Bewertung des Gründungsvorhabens vornehmen.

Anträge / Formulare

Im Landkreis Friesland werden für das Gründungsgespräch  keine Formulare / Anträge benötigt. Es wird ein bzw. ggf. auch mehrere persönliche Beratungsgespräche geführt. Eine vorherige telefonische Terminabsprache ist aber unabdingbar.

Was sollte ich noch wissen?

Neben dem Landkreis Friesland bieten u. a. auch die NBank/Geschäftsstelle in Oldenburg, die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer oder auch die Handwerkskammer Oldenburg Gründungsberatungen an. Sie können als Existenzgründer auch mehrere verschiedene Beratungsmöglichkeiten nutzen.

zurück